Wir stellen vor:
   Unser
  ökumenische Taizé-Abendgebet

  Wozu wir einladen
  Unsere Termine für ein Jahr

  Stadtplan mit den Kirchen (JPG 131 KB)

TAIZÉ-ABENDGEBET

Einmal im Monat, jeweils montags, laden wir zum Taizé-Abendgebet ein.
Da es ökumenisch veranstaltet wird, findet es abwechselnd in der katholischen und in der evangelischen Kirche statt.

Das Taizé-Abendgebet ist geprägt durch das gemeinsame Singen von Taizé-Liedern und dem Hören auf ein Bibelwort.

Wichtig ist die Stille, in der man zu sich und zu Gott finden kann.

Ein Taizé-Abendgebet dauert etwa eine halbe Stunde.

Beginn jeweils um 19.30 Uhr
(in der Evangelischen Kirche bzw. im Meditationsraum über der Sakristei der Katholischen Kirche)
 

Termine für das Jahres 2020:

20. Januar Kath. Kirche*

17. Februar, Ev. Kirche

16. März , Kath. Kirche* entfällt

20. April, Ev. Kirche

18. Mai, Kath. Kirche*

22. Juni, Ev. Kirche

20. Juli, Kath. Kirche*

August , entfällt

21. September, Ev. Kirche

19. Oktober, Kath. Kirche*

16. November, Ev. Kirche

14.Dezember, Kath. Kirche*

 
Beginn jeweils um 19.30 Uhr
(in der Evangelischen Kirche bzw. * im Meditationsraum über der Sakristei der Katholischen Kirche)

Sie sind herzlich eingeladen.


Fotos Quellenangabe

Foto: Privat