Wir stellen vor:
  Unsere Kinderkirche (3-14)

  Was ist Kinderkirche?
  (Nicht aktuelle Inhalte werden autom. gelöscht!)
  Aktuelles aus der Kinderkirche
  Veranstalltungen der Kinderkirche
  Termine: Kinderkirche und Mitarbeiter

   eigene Seite:
   Gottesdienst für kleine Leute (0-4)

Kinderkirche

Was ist Kinderkirche?

Die Kinderkirche Deizisau feiert jeden Sonntag – außer in den Ferien – Kindergottesdienst. Dazu treffen sich rund 50 Kinder im Alter von drei bis vierzehn Jahren um 10.45 Uhr in der evangelischen Kirche. Das ehrenamtliche Mitarbeiterteam besteht derzeit aus etwa 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zwischen 14 und 34 Jahren und wird von Pfarrer Clemens Grauer theologisch begleitet.

In der Kirche starten wir gemeinsam mit der Liturgie, d.h. mit Liedern, einem Gebet und der Hinführung zum Thema des jeweiligen Sonntags.

Danach gehen wir in unsere altersspezifischen Gruppen in einen festen Gruppenraum mit festem Mitarbeiterteam. Dort hören wir immer eine spannende Geschichte aus der Bibel. Außerdem basteln, malen oder spielen wir.

Ende ist ungefähr um 11.45 Uhr. Die Kinder werden zu den Eltern vor dem Gemeindehaus begleitet.

Der Höhepunkt des Jahres ist unser Weihnachtsstück, das wir immer am vierten Advent in der Kirche aufführen. Im Laufe des Jahres gibt es aber auch noch weitere Aktionen wie Taufen, ein gemeinsames Frühstück, das Osterhasensuchen, ein Kinderabendmahl, eine Startaktion nach den langen Sommerferien, die Passionsandacht u.v.m.

Falls Du nun neugierig geworden bist, dann komm doch einfach am nächsten Sonntag mit Deiner/m Freund/in oder alleine bei uns vorbei. Die Kinderkirchkinder und -mitarbeiter freuen sich schon darauf.

Das Mitarbeiterteam der Kinderkirche

 

 

 

So feiern wir Kinderkiche unter Coronabedingungen (Stand 22.09.2020):

Die Kinderkirche beginnt wie gewohnt mit einer gemeinsamen Liturgie um 10.45 Uhr, bei der alle Kinder und Mitarbeiter anwesend sind, allerdings im Gemeindehaus. Da es sich hier um einen Gottesdienst handelt, müssen auch die Coronaregeln für Gottesdienste (d.h. 2 Meter Abstand, Singen nur mit Mundschutz) angewendet werden. Im Anschluss an die gemeinsame Liturgie geht die Kinderkirche in Kleingruppen weiter, die dann keinen gottesdienstlichen Charakter mehr haben, sondern eher einer Kinder- oder Jugendgruppe gleichen. Dies findet in den üblichen Räumen im Gemeindehaus statt, wo nach Möglichkeit ebenfalls auf Abstand geachtet werden soll (hier 1,50 Meter). Die Kinder können nach der Kinderkirche im Hof des Gemeindehauses abgeholt werden, hier bitten wir auf ausreichend Abstand zu achten.

Zur Nachverfolgung von Infektionsketten sind wir durch das Infektionsschutzkonzept der Kirchengemeinde verpflichtet jeden Sonntag zu vermerken, welche Kinder und Mitarbeiter in der Kinderkirche waren. Um nicht jedes Mal neu die Daten erfragen zu müssen, werden wir eine Liste mit den uns bekannten Daten (Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer) mitbringen und die Anwesenheit abhaken. Die Liste wird dem Pfarrbüro übergeben, dort in einem verschlossenen Umschlag 4 Wochen lang sicher verwahrt, vertraulich behandelt und nur für den Fall verwendet, dass in diesem Zeitraum eine COVID-19 Erkrankung bei einem Teilnehmer der Kinderkirche beim Gesundheitsamt gemeldet wird.

Die neuen Regeln werden sicher etwas Zeit benötigen bis sie alle verinnerlicht haben, solange stehen immer Mitarbeiter an den Schlüsselstellen um alle Kinder und Eltern richtig zu lotsen. 

Für Fragen und Anregungen steht das Leitungsteam der Kinderkirche unter der Adresse
kinderkirche-deizisaudontospamme@gowaway.web.de jederzeit gerne zur Verfügung.