Wir stellen vor:
  Unsere Kinderkirche (3-14)

  Was ist Kinderkirche?
  (Nicht aktuelle Inhalte werden autom. gelöscht!)
  Aktuelles aus der Kinderkirche
  Veranstalltungen der Kinderkirche
  Termine: Kinderkirche und Mitarbeiter

   eigene Seite:
   Gottesdienst für kleine Leute (0-4)

Kinderkirche

Was ist Kinderkirche?

Die Kinderkirche Deizisau feiert jeden Sonntag – außer in den Ferien – Kindergottesdienst. Dazu treffen sich rund 50 Kinder im Alter von drei bis vierzehn Jahren um 10.45 Uhr in der evangelischen Kirche. Das ehrenamtliche Mitarbeiterteam besteht derzeit aus etwa 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zwischen 14 und 34 Jahren und wird von Pfarrer Clemens Grauer theologisch begleitet.

In der Kirche starten wir gemeinsam mit der Liturgie, d.h. mit Liedern, einem Gebet und der Hinführung zum Thema des jeweiligen Sonntags.

Danach gehen wir in unsere altersspezifischen Gruppen in einen festen Gruppenraum mit festem Mitarbeiterteam. Dort hören wir immer eine spannende Geschichte aus der Bibel. Außerdem basteln, malen oder spielen wir.

Ende ist ungefähr um 11.45 Uhr. Die Kinder werden zu den Eltern vor dem Gemeindehaus begleitet.

Der Höhepunkt des Jahres ist unser Weihnachtsstück, das wir immer am dritten Advent in der Kirche aufführen. Im Laufe des Jahres gibt es aber auch noch weitere Aktionen wie Taufen, ein gemeinsames Frühstück, das Osterhasensuchen, ein Kinderabendmahl, eine Startaktion nach den langen Sommerferien, die Passionsandacht u.v.m.

Falls Du nun neugierig geworden bist, dann komm doch einfach am nächsten Sonntag mit Deiner/m Freund/in oder alleine bei uns vorbei. Die Kinderkirchkinder und -mitarbeiter freuen sich schon darauf.

Das Mitarbeiterteam der Kinderkirche

Aktuelles aus der letzten Kinderkirche

Rückblick
Vergangene Woche wurden in der Kinderkirche zwei Jungs, Philipp und Jakob, getauft. Alle Gruppen hatten in der Woche zuvor den Kindergottesdienst vorbereitet. So wurden die Gäste bereits mit einem Willkommens-Schild begrüßt. Außerdem haben einige Kinder eine neue Kinderkirchkerze gestaltet, die zum ersten Mal angezündet wurde. Eine Gruppe hatte Geschenke für die Täuflinge passend zum Taufspruch gemalt und unsere Großen haben bei der Taufe die Fürbitten gesprochen und ein Anspiel gezeigt. So waren alle beteiligt. Und nicht zuletzt wollten fast alle ganz vorne mit am Taufstein sein, um genau zu sehen, wie die Taufen vonstatten gingen.

Vorschau
Diese Woche beginnen wir in der Kinderkirche bereits mit den Passionsgeschichten. Jede/r darf wieder eine tolle Bastelarbeit gestalten. Wir verraten mal nur so viel: Wir machen etwas mit Holz. Farbe kommt auf jeden Fall auch ins Spiel. Deshalb bitte die schöne Sonntagskleidung zu Hause lassen und lieber etwas anziehen, was auch dreckig werden darf. Seid gespannt, was euch erwartet!


Es freut sich auf eine bunte Passionszeit
das Kinderkirchmitarbeiterteam