DER JUGENDKIRCHENGEMEINDERAT

Der Jugendkirchengemeinderat

Aus dem Arbeitskreis Jugend wurde der Evangelische Jugendkirchengemeinderat

Seit einiger Zeit trägt der bisherige „Arbeitskreis Jugend“ einen neuen Namen: Jugendkirchengemeinderat. Diese Umbenennung soll die Wichtigkeit und Bedeutung unserer evangelischen Kinder- und Jugendarbeit zum Ausdruck bringen.

Der Jugendkirchengemeinderat sieht seine Aufgabe vor allem darin, grundlegende Voraussetzungen für Angebote für Kinder und Jugendliche zu schaffen, zu unterstützen und zu organisieren. Dazu gehören auch die Mitarbeitersuche und –schulung sowie die gerechte Verteilung der finanziellen Mittel. Der Jugendkirchengemeinderat trifft sich alle ein bis zwei Monate, um sowohl aktuelle Fragen zu besprechen als auch längerfristige Planungen zu machen. Er ist Ansprechpartner für Fragen und Anregungen, für neue Projekte und Probleme, die unsere Kinder- und Jugendarbeit betreffen.

Vorsitzende des Jugendkirchengemeinderates ist Karolin Kess. Sie wurde im November 2012 für zwei Jahre zur Vorsitzenden gewählt.

Mit unseren Angeboten wollen wir Kinder und Jugendliche für den Glauben an Jesus Christus begeistern, in Wort und Tat zu einem Leben mit ihm und in Liebe zum Mitmenschen einladen, ermutigen und begleiten. Sie sollen echte Gemeinschaft erleben und Annahme erfahren.

Ein Schwerpunkt  wird der Aufbau einer Jungschararbeit sein. Wer Lust hat, dabei mitzuhelfen, darf sich gerne bei uns melden.

Kontakt:   

Karolin Kress, Tel: 07 11 50 44 30  80

Die Vorsitzende des Jugendkirchengemeinderats Karolin Kress

Wir haben auch einen Kirchengemeinderat