TAIZÉ-ABENDGEBET

Einmal im Monat, jeweils montags, laden wir zum Taizé-Abendgebet ein.
Da es ökumenisch veranstaltet wird, findet es abwechselnd in der katholischen und in der evangelischen Kirche statt.

Das Taizé-Abendgebet ist geprägt durch das gemeinsame Singen von Taizé-Liedern und dem Hören auf ein Bibelwort.

Wichtig ist die Stille, in der man zu sich und zu Gott finden kann.

Ein Taizé-Abendgebet dauert etwa eine halbe Stunde.


Hier die Termine des Jahres 2017:

23. Januar, Ev. Kirche

20. Februar, Kath. Kirche

20. März ,  Ev. Kirche

24. April, Kath. Kirche

15. Mai, Ev. Kirche

19. Juni, Kath. Kirche

17. Juli, Ev. Kirche

August , entfällt

18. September, Kath. Kirche

16. Oktober, Ev. Kirche

28. November, Kath. Kirche

19. Dezember ,Ev. Kirche

 
Beginn jeweils um 19.30 Uhr
(in der Evangelischen Kirche bzw. im Meditationsraum über der Sakristei der Katholischen Kirche)

Sie sind herzlich eingeladen.

Fotos Quellenangabe

Fotos: Privat